Kategorien
Allgemeines

Wichtige Hinweise AHA-Regeln

Liebe Mitglieder und liebe Eltern,

die Corona-Fallzahlen steigen leider wieder. Wir möchten das zum Anlass nehmen und auf die immer noch gültigen Regelungen hinweisen.

Beachtung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln

Allen Mitgliedern und Eltern muss bewusst sein, dass der Vereinsbetrieb unter “Corona-Bedingungen” stattfindet. Die AHA-Regeln haben daher oberste Priorität und sind Bestandteil unseres Sicherheits- und Hygienekonzeptes.

Das gilt auch für unsere Dokumentationspflicht.

Jeder, der den Verein betritt oder trainiert, hat sich in die Anwesenheitsliste einzutragen.

AHA-Formel

Abstand:

  • Einhaltung von 1,5 Meter Abstand
  • Kein Händeschütteln oder Umarmen
  • Begrüßung mit Abstand ohne Körperkontakt
    Hygiene:
  • Husten oder Niesen in die Armbeuge
  • Häufig und gründlich die Hände waschen für mind. 20-30 Sekunden
  • Bereit gestelltes Desinfektionsmittel verwenden
  • Geräte und Übungsmaterial nach Benutzung umgehend desinfizieren
  • Möglichst immer mit gleichem Partner trainieren
    Alltagsmasken:
  • Mund- und Nasenschutz außerhalb des Trainings nutzen
    Achtung!!!

Ihr dürft nicht trainieren bzw. den Verein betreten, wenn Ihr in Kontakt zu einer infizierten Person habt oder hattet und seit dem Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind. Dies gilt auch für Kinder, deren Schulklasse sich in Quarantäne befindet.

Ebenso, wenn Ihr die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweist. Generell gilt: Wer krank ist, oder sich kränklich fühlt, bleibt zu Hause.

Verstöße gegen die Corona-Regeln führen zum Ausschluss aus dem Verein.

Bitte helft alle mit, dass wir auch weiterhin gesund durch die Pandemie kommen!

Herzlichen Dank und bleibt alle gesund!!!

Euer Vorstand

Andreas Hätinger Ana Trapp Helmut Lass

Kategorien
Allgemeines

Aktuelle Mitteilung COVID-19

Zum Belegungsplan, bitte hier klicken.

Liebe Mitglieder und liebe Eltern,

leider fängt das neue Jahr nicht so gut an wie wir uns das gewünscht haben. Die Corona Pandemie hat Deutschland immer noch fest im Griff.

Hatten wir im Dezember noch optimistisch gehofft im Januar den Verein wieder öffnen zu können so hat sich dieser Wunsch leider nicht erfüllt. Die Fallzahlen der mit dem Corona Virus infizierten Menschen sind leider immer noch sehr hoch.

Im Moment gehen wir davon aus, dass der Verein noch mindestens bis Ende April nur eingeschränkt öffnen kann.

Der Bund und die Länder haben zum wiederholten Mal weitreichenden Beschlüsse zur Eindämmung der steigenden Infektionszahlen durch das Coronavirus für gültig erklärt und sogar noch verschärft.

Alle Maßnahmen, die den Sport betreffen, im Überblick:

Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen dürfen nur sehr eingeschränkt genutzt werden. Dazu zählen unter anderem Freizeit- und Amateursportstätten, Schwimm- und Spaßbäder, Thermen, Saunen und Fitnesstudios.
Privater Sport ist mit im Haushalt lebenden Personen und mit maximal einer Person aus einem anderen Haushalt erlaubt.
Lehrgänge werden auch im Januar ausgesetzt.
Mit diesen Maßnahmen sollen die hohen Infektionszahlen gesenkt werden. Dazu ist es notwendig die persönlichen Kontakte stark einzuschränken. So bitter es für uns ist: selbstverständlich müssen auch wir dabei mithelfen, unser Gesunheitssystem nicht zu überlasten.

Sobald es Änderungen gibt, informieren wir Euch per E-Mail, Facebook, Instagram, WhatsApp.

Für weitere Fragen steht Euch wie immer Ana Trapp gerne zur Verfügung. Ana ist unter folgender Tel.-Nr. zu erreichen: +49 170 9607436

Erfreulicher Weise bietet Helmut Paulsen dienstags und freitags Training über das Internet an. Weiter Infos dazu erfahrt ihr bei Ana.

Bis dahin bleibt alle gesund und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Euer Vorstand

Andreas Hätinger Ana Trapp Helmut Lass